Fit bis 99 plus - Vitalstoffe Tipps, um gesund und fit zu bleiben
Fit bis 99 plus - Vitalstoffe  Tipps, um gesund und fit zu bleiben

Superfoods – Acai, Goji, Maca, Chia & Co. Was können sie wirklich?

Superfood wird z.B. definiert als ein äußerst nährstoffreiches Lebensmittel, vollgepackt mit Vitaminen, Mineralien, Ballaststoffen, Antioxidantien und/oder Phytonährstoffen wie Anthocyanen u.a.“.

 

Superfoods versprechen viele gesundheitlichen Vorteile, obwohl ees sich hierbei nur um einen Marketingbegriff handelt. Es gibt wissenschaftliche Erkenntnisse,dass bestimmte Nahrungsmittel besondere Wirkungen auf den menschlichen Organismus haben können.

 

Einen richtigen Hype um Superfood gibt es seit etwa 2005.

Als Beispiel sei die ACAI-Beere genannt

Ihre Bekanntheit verdankt die Beere der US-amerikanischen Talkmasterin Oprah Winfrey. In einer Sendung berichtete Winfrey über sogenanntes „Superfood“, also besonders gesundes und wertvolles Essen. Die Açai-Beere war eins der vorgestellten Produkte, woher auch der Beiname „Superbeere“ stammt. Oprah Winfrey hat durch diese (Werbe)-Sendung viel Feld verdient. Im Verlauf der Jahre hat sich eine ganze Industrie gebildet, die die angeblichen Superkräfte der Frucht vermarktet und in Form von Kapseln, Cremes und Pulvern produziert und verkauft. Andere Stars und Hollywood-Schauspieler fingen an, sich für die Beere zu interessieren und Werbung dafür zu machen.

 

Vergleicht man die Inhaltsstoffe der ACAI-Beere mit denen von heimischen Heidelbeeren, Preiselbeeren, Erdbeeren, Brombeeren u.a. , dann kann man keinerlei Vorteile der ACAI-Beere erkennern.

Aber ACAI, GOJI, CHIA  u.a. klingen eben exotischer und können dadurch viel teurer verkauft werden.  

CHIA-Samen sind z.T. 10 mal so teuer wie Leinsamen, welche für mich ein echtes Superfood sind (Omega-3-Fettsäuren u.a.)

Heimisches Obst und Gemüse enthält zum Teil deutlich mehr Antioxidantien (Schutzstoffe). Warum sollten Sie also Acai-Produkte und unbekannte gesundheitlichen Risiken in Kauf nehmen, wenn Heidelbeeren, Schwarze Johannisbeeren, Preiselbeeren, Rotkohl, Rotwein etc. genauso gut und oft günstiger sind?

 

Die Acaibeere erlebte einen wahren Hype. Der Grund für die Superkräfte soll der ungewöhnlich hohe Anteil an Antioxidantien sein. Diverse andere Bestandteile, wie Vitamine und Mineralstoffe, sollen den positiven Effekt auf den menschlichen Körper unterstützen. Durch die sehr eingeschränkte Verfügbarkeit der Beere außerhalb des südamerikanischen Kontinents, werden Açai-Produkte meist zu extrem hohen Preisen verkauft. Dadurch sind viele minderwertige Produkte auf dem Markt, deren Açai-Anteil entweder sehr gering oder gar nicht vorhanden ist.

 

Vergleich:

Nährwerte pro 100 g

Heidelbeeren Kalorien 42 ,

Acaibeere Kalorien 250 , im Pulver 534 Kalorien (32,5 g Fett).

Wieso werden ACAI-Beeren als Schlankheitsmittel angepriesen?

Ich las kürzlich: Die südamerikanischen Açai- und Maqui-Beeren sollen uns nicht nur vor Krankheiten schützen, sondern sogar unser Gewicht reduzieren, indem sie den Stoffwechsel anregen. (??)

 

Noch ein Beispiel: Goji-Beeren.

Diese werden meist importiert, obwohl sie auf Bocksdornsträucher, die auch in unseren Breiten gedeihen, wachsen. Ein teurer Import der exotischen Beere ist also tatsächlich nicht notwendig; der auch Teufelszwirn genannte Bocksdornstrauch kann auch im eigenen Garten angepflanzt werden.

 

 

Man sieht:

So gut wie alle dieser ‚Superstoffe‘ finden sich nicht nur in den exotischen Superfoods, sondern ebenso in heimischen Nahrungsmitteln. (Von dem ökologischen Irrsinn wegen des weiten Transports von exotischen Superfoods will ich hier gar nicht sprechen.)

 

Regionale Superfoods gedeihen vor unserer Haustür in Hülle und Fülle und sind deutlich günstiger! Wildkräuter sind unübertroffene Superfoods und kosten gar nichts.

 

Heidelbeeren kennt man regional auch unter den Begriffen: Blaubeeren, Schwarzbeeren, Wildbeeren, Moosbeeren oder Heubeeren und alle anderen heimischen Beeren kann man bei uns frisch kaufen oder selber pflücken.

Heidelbeeren enthalten ebenso wie die exotischen Superbeeren viele sekundäre Pflanzenstoffe wie Polyphenole und Anthocyane sowie reichlich Antioxidantien wie Vitamin C und E.

 

Acai Beeren und Goji Beeren sind bei uns nicht als frische Beeren erhältlich, da sie vom anderen Ende der Welt, nämlich aus Südamerika und China zu uns transportiert werden müssen. Dort gelten sie übrigens als ganz normale Nahrungsmittel. Wir können die Superbeeren hier als getrocknete Beeren, Saft, Püree oder in Pulverform kaufen. Sie haben also einen langen Transportweg hinter sich, sind industriell verarbeitet und teuer, also ungünstig für unseren Geldbeutel und unsere Umwelt, und vor allem für die Anbaugebiete. Durch die gestiegenen Preise können sich  Einheimische ihr eigenes Grundnahrungsmittel nicht mehr leisten.

 

Die oben erwähnten Anthocyane (tausende Farb-, Geruchs- und Geschmackstoffe) schützen uns vor Krebs, Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Demenz. Als Antioxidanz fangen sie freie Radikale ein und entschärfen sie. Diese reaktiven Teilchen entstehen auch in unserem Körper. Sie können das Erbmaterial schädigen und dadurch indirekt Krebs auslösen.

Anthocyane sind in vielen Obst- und Gemüsesorten vorhanden.

Auch Cranberry oder Physalis sind – frisch oder als Trockenobst – in unseren Regalen so selbstverständlich, dass wir sie gar nicht mehr als Exoten wahrnehmen.

Aus Asien stammen Goji-Beere und Schisandra. Sie sollen unsere Konzentrationsfähigkeit steigern und bei seelischen Belastungen helfen

 

Fazit:

Alle heimischen Beeren sowie Holunder, blaue Trauben (Rotwein), Leinsamen können problemlos mit Açai, Aronia, Maqui, Chia u.a. mithalten, wenn es um Anthocyane und gesunde Inhaltsstoffe geht.geht.

 

Tipp:

Im Winter greife ich gerne auf getrocknete Beeren zurück oder auch auf Beerenpulver.

 

Zum Beispiel enthalten 4 Kapseln:

Concordtrauben-Pulver 320mg
Brombeer-Pulver 320mg
Holunderbeer-Pulver 320mg
Himbeer-Pulver 320mg
Heidelbeer-Pulver 320mg
Schwarzes Johannisbeeren-Pulver 320mg
Rotes Johannisbeeren-Pulver 320mg
Cranberry-Pulver 320mg
Spirulina Platensis Pulver 120mg

Dieses Produkt erhält man hier: Multibeeren

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Sepp Klik