Fit bis 99 plus - Vitalstoffe Tipps, um gesund und fit zu bleiben
Fit bis 99 plus - Vitalstoffe  Tipps, um gesund und fit zu bleiben

7 Vitalstoffe, besser als jedes Medikament      

 

1.

Im Jahr 2010 haben Forscher der Universität Montpellier in Frankreich herausgefunden, dass das Spurenelement Selen das Diabetes-Risiko um 50 % senkt.

Die Angst, sich mit Selen zu vergiften, ist unbegründet. Selbst wenn Sie die zehnfache Dosis einnehmen, wird Ihnen schlimmstenfalls übel. Die Einnahme von Selen erfolgt in den meisten Fällen in Form von Selen-Methionin oder Selenhefe. (Selen an die Aminosäure Methionin oder an Hefe gebunden.

 

2.

Die Universität von Kopenhagen hat 2010 den Beweis erbracht, dass einige wichtige Immunzellen nur dann aktiviert werden, wenn genügend Vitamin D3 vorhanden ist.

An Vitamin D3 herrscht in Mitteleuropa fast immer Mangel, da wir hier eine zu geringe Sonnenstrahlung, die das Vitamin D3 in der Haut bildet, haben.

Vitamin D3 spielt bei der Verhütung vielen Krankheiten eine gewaltige Rolle.

 

3.

Japanische Forscher an der Universität Osaka haben 2012 nachgewiesen, dass Magnesium das Risiko für einen Schlaganfall um 53 % und das Herzinfarkt-Risiko um 50 % senkt.

Darüberhinaus ist es für jede Muskeltätigkeit notwendig und entspannt Man sollte es also am bestens abends einnehmen.

 

4.

Wissenschaftler am Ludwig-Boltzmann-Institut in Österreich haben belegt, dass natürliches Vitamin E genauso gut bei Arthrose gegen Schmerzen hilft wie künstliche Medikamente.

Bitte beachten: Natürliches Vitamin E ennthält 4 Tocopherole und 4 Tocotrienole. Das ünbliches weise verkaufte Vitamin E enthält nur Alpha-Tocopherol, das in hoher Dosierunf sogar schädlich ist.

Näheres über Vitamin E finden Sie hier: 

Vitamin E-Info

 

5.

Die renommierte Johns-Hopkins-Universität in Baltimore/USA hat 2012 herausgefunden, dass eine hohe Dosis natürliches Vitamin C nachhaltig hohen Blutdruck senkt.

Natürliches Vitamin C liefert u.a. die ACEROLA-Kirsche, erhältlich als Extrakt.

Vitamin C ist an mehr als 70 Stoffwechsel-Reaktionen beteiligt.

 

6.

Eine Untersuchung der Universität Helsinki/Finnland hat 2011 festgestellt, dass Zink die Einschleusung von Viren in der Schleimhaut verhindert und uns damit wirksam vor Erkältungen schützt. In Kombination mit Vitamin C und Beta-Glucan ist es besonders wirksam.

7.

Dass natürliches Vitamin E sogar eine beginnende Alzheimer-Erkrankung bremsen kann, hat die Universität Amsterdam 2010 nachgewiesen.

Hierbei ist auch CARNOSIN – ein Jungbrunnen für alle Zellen – besonders zu empfehle.

 

Quelle: Fachverlag „Gesundheitswissen, Ausgabe  vom  21.4.15

 

Alle hier empfohlenen Vitalstoffe erhalten Sie günstig hier:  Günstige Vitalstoffe

 

oder hier: Vitalstoffe, vor allem Extrakte

(Hier gibt es Acerola-Extrakt als Kiloware)

---------

 

Sie erhalten meine wöchentliche Gratis-Gesundheits-Mail (GGM) völlig kostenlos. Allerdings versende ich diese nicht, sondern speichere sie im GGM-Archiv, wo Sie alle nachlesen können.

Sie können auch meinArchiv des  GGM an Freunde und Bekannte weiterempfehlen. 

Benutzen Sie dann folgenden Link:

Externer Link zum Archiv: GG-Mail-Archiv

--------

Empfehlenswerte Shops und Weblinks: Empfehlungen

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Sepp Klik